MITARBEITER-SERVICES
INFOS & NEWS

HIER BIST DU RICHTIG, WENN DU MEHR ERFAHREN MÖCHTEST, ÜBER:

ANSPRECHPARTNER:IN AM WOCHENENDE/FEIERTAGE Von 5.30 bis 21.30 Uhr sind wir unter der Zentralnummer: 0800 422 88 99 für dich erreichbar.
KRANKMELDUNG Im Fall einer Erkrankung tätigst du bitte zwei Anrufe:
  1. Informierst du bitte uns - also deine:n Ansprechpartner:in in der Niederlassung!
  2. Einen kurzen Anruf bei deiner Einrichtung solltest du ebenfalls tätigen. (Besonders an Wochenenden/Feiertagen oder bei kurzfristigem Ausfall)
URLAUB Deinen Urlaub beantragst du in der Niederlassung. Ein kurzer Anruf genügt. Daraufhin wird eine Urlaubsvereinbarung angefertigt und dir zugestellt. Bei uns gibt es keine Urlaubssperre: Wenn du Urlaub beantragen möchtest, sag uns, wenn möglich, vier Wochen vorher Bescheid – damit wir alle besser planen können. Solltest du kurzfristig ein paar Tage Urlaub brauchen, rufst du uns ebenfalls an, und wir finden sicher eine Lösung.
WIE LANG SIND DIE EINSÄTZE UND WAS IST, WENN ES MIR NICHT GEFÄLLT? Die Einsatzdauer in einer Einrichtung kann von einem Tag oder einer Woche bis maximal 18 Monate reichen. Falls es vorkommt, dass deine Tätigkeit, das Pensum oder andere wichtige Rahmenbedingungen untragbar für dich sind, finden wir gemeinsam mit dir und der jeweiligen Einrichtung eine Lösung. Sollte uns das nicht gelingen, suchen wir dir selbstverständlich einen neuen Einsatz.
Transparenz mit der Zvoove-Work App Über die App kannst du jederzeit deine Zeitkonten, Lohnabrechnungen, Meldebescheinigungen, Lohnsteuerbescheinigungen, Urlaubsansprüche einsehen und deine Tätigkeitsnachweise direkt hochladen. Bei der Bestätigung deiner Dienste, Krankmeldungen und Urlaubsanträgen freuen wir uns auf den persönlichen Kontakt mit dir. Zögere nicht, uns anzurufen. Wir sind für dich da!
WAS PASSIERT MIT MEINEN ÜBERSTUNDEN? Deine Überstunden sind nicht verloren, denn jeder unserer Mitarbeiter:innen hat ein Arbeitszeitkonto, über welches er frei verfügen kann. Somit können diese Stunden bar ausbezahlt oder als Freizeit abgegolten werden. Dafür wendest du dich einfach an deine Niederlassung.
WAS IST EIN ARBEITSZEITKONTO UND WIE FUNKTIONIERT ES? Wir vereinbaren mit dir eine individuelle regelmäßige Arbeitszeit. Deine tatsächlich geleistete Arbeitszeit wird minutengenau erfasst. Durch die Führung eines Arbeitszeitkontos kannst du zusätzlich geleistete Stunden in Freizeit oder Urlaub umwandeln. Dir geht also keine Überstunde verloren.
MUSS ICH AN MEINEN FREIEN TAGEN AUF ABRUF BEREITSTEHEN? !Nein! Wir erstellen gemeinsam mit dir deinen Dienstplan. Steht dieser fest und deine Monatsarbeitszeit ist komplett verplant, gehören deine freien Tage ganz dir. Es kann mal vorkommen, dass wir dich anrufen und fragen, ob du einen Dienst tauschen und für eine Kollegin oder einen Kollegen einspringen kannst. Musst du aber nicht!
Weiterbildung Erfolg geht mit lebenslangem Lernen einher. Hierbei möchten wir dich bestmöglich unterstützen. Für deine strukturierte Fortbildung arbeiten wir mit der webbasierten Lernplattform „Pflegecampus“ zusammen. Flexibel und leicht bietet Pflegecampus unbegrenzten Zugriff auf Expertenwissen von Top-Referent:innen der Pflege und Medizin in über 400 Schulungen inklusive Pflichtunterweisung mit mehr als 2.000 Lerneinheiten und 1.900 Wissenstests. Nach deiner Probezeit stellen wir dir - bei Interesse - gerne die Zugangsdaten zur Verfügung.
FIRMENWAGEN Unter welchen Voraussetzungen kann ich einen Firmenwagen bekommen? Grundsätzlich gilt bei uns, dass die Probezeit abgeschlossen sein sollte. Nach der gesetzlichen Regel ist dann ein Prozent des Fahrzeugpreises pauschal zusätzlich zum Einkommen zu versteuern.
FAHRTKOSTENZUSCHUSS Für deinen Arbeitsweg mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erhältst du von uns ein Deutschlandticket und kannst damit sogar in der gesamten Republik unterwegs sein. Lass uns wissen, ob du es für dich in Anspruch nehmen möchtest? Wir kümmern uns um alles: Du erhältst dein Ticket zeitnah und brauchst dann nur noch loszufahren.
WOCHENEND- UND FEIERTAGSZUSCHLÄGE Die Zuschüsse sind im Tarifvertrag geregelt und gestalten sich wie folgt:
Arbeitszeit Zuschläge
Samstag (ab 13.00 Uhr) 10%
Nachtschicht (ab 20.00 Uhr) 25%
Sonntag 50%
Feiertag 75%
KINDERGARTENZUSCHUSS Von Bundesland zu Bundesland gibt es unterschiedliche Regelungen, wie viele Stunden übernommen werden. Arbeitest du über diesen Satz hinaus, dann sprich uns an, wir können dich dann bestimmt unterstützen.
WIE VERHÄLT ES SICH MIT DEM THEMA ARBEITSSCHUTZ? Als Zeitarbeitnehmer:in unterliegst du natürlich auch den gesetzlichen Vorschriften des Arbeitsschutzes genauso wie jede:r andere:r Arbeitnehmer:in auch. Wir kümmern uns darum, die im Rahmen der gesetzlichen Unfallverhütung notwendigen Unfallverhütungsmaßnahmen zu treffen und über Gefahren für Sicherheit und Gesundheit, denen du an deinem Arbeitsplatz ausgesetzt sein könntest, aufzuklären. Die Onlineplattformen von CarePartner/skillsforwork und dem Werksarztzentrum unterstützen uns hierbei. Wenn du darüber hinaus für dich privat Hilfe benötigst, kannst du dich selbstverständlich ebenfalls an unseren Betriebsarzt beim Werksarztzentrum wenden.
BIN ICH SOZIALVERSICHERT? Auch in der Zeitarbeit bist du selbstverständlich bei der Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung angemeldet. Entsprechende Beiträge werden für dich als Arbeitnehmer:in abgeführt. Gleiches gilt auch für alle übrigen arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften, die in einem regulären Arbeitsverhältnis üblich sind. Dazu gehören Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Arbeitsschutz, Urlaubsanspruch, Schwerbehinderten- und Mutterschutz sowie Kündigungsfristen.
MITARBEITER WERBEN MITARBEITER Deine Empfehlung ist uns bis zu 1.200 € wert! Wir sind stolz, dich in unserem Team zu haben und möchten mit dir weiterwachsen – wenn du jemanden kennst, der genauso gut zu uns passt, wie du, dann empfiehl uns weiter.
DIE NEUESTEN HYGIENEREGELN Masernschutzimpfung: Für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen (ab Jahrgang 1970) besteht die Pflicht, eine Masernschutzimpfung nachzuweisen. Der Nachweis muss von einem Arzt, Gesundheitsamt o.Ä. bestätigt werden. Die Vorlage des Impfpasses allein reicht leider nicht als Nachweis.

 

Tarifvertrag BAP/DGB-Tarifgemeinschaft Informationen zum gültigen Tarifvertrag findest du hier:
Tarifvertrag BAP/DGB-Tarifgemeinschaft
NOCH FRAGEN? Du bist jetzt zwar gut informiert, aber deine Frage ist nicht zufriedenstellend beantwortet oder gar nicht behandelt worden? Zögere nicht und sprich uns an. Dafür sind wir da!

 

Dein MED Kontor Team